Teufels Genossen

Gestern fiel der Revolutionsticker aus, denn ich war auf der Premieren-Lesung der neuen Mauerkrimireihe, auf der meine großartige 13schwestern-Kollegin Anja Feldhorst ihren Mauerkrimi „Teufels Genossen“ präsentierte. Na, was soll ich sagen?! – Sie eroberte die Herzen des Publikums im Sturm mit ihrer witzig provinziellen Heldin Felizitas Springer, die es aus dem Schwabenland in die vermeintlich große Welt der Berliner 68er verschlägt.
Aber auch der hochgeschätzte Wolfgang Brenner punktete souverän mit Honeckers Geliebter. Und zu Horst Bosetzky alias -ky, dem Grandseigneur des deutschen Krimis, der mit „Nichts verjährt“ startete, muß man ja nichts mehr sagen. War ein schöner Abend …

Advertisements

~ von novembertod - 30. Oktober 2008.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: